Projektbeschreibung

Seit Oktober 2019 bietet die Gruppe „Begegnung und Mittagstisch“ alle 14 Tage, immer dienstags in den ungeraden Kalenderwochen, einen Mittagstisch an. Serviert wird das Essen – solange der Vorrat reicht – in der Zeit von 12 bis 13:30 Uhr.
In der Regel kochen wir im Stephanienbad (Südkreuzgemeinde) in Beiertheim. Pausiert wird nur in den Sommer- und Weihnachtsferien.
Wir, die Gruppe „Begegnung und Mittagstisch“, sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer überwiegend aus Beiertheim und Bulach, die Freude am Kochen und am sozialen Miteinander haben.


Das Projekt „Begegnung und Mittagstisch“ ist neben einem Essensangebot ein offener Ort der Begegnung, des Gesprächs und
des Austausches zwischen Alt und Jung und Bewohnerinnen und Bewohner aus Beiertheim und Bulach.
Neugierige aus anderen Stadtteilen sind immer herzlich eingeladen.

In der Regel besteht unser Essensangebot aus einem zweigängigen Menü und einer vegetarischen Variante. Das Angebot wird sehr gut angenommen und so begrüßen wir zum Mittagstisch zwischen
40 und 50 Personen. Eine freiwillige Spende hilft uns, abwechslungsreiche Menüs zu kochen und unsere Gestehungskosten von € 5,00 – 6,00 pro Essen zu begleichen. Manchmal runden wir das Essen mit einem Kaffee oder einer Süßspeise ab.

Die ehrenamtliche Gruppe sucht regelmäßig freiwillige „Köchinnen und Köche“ und Helferinnen und Helfer, die bereit sind mitzumachen.
Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns unter: info@gutleben-beibu.de