Bisher Erreichtes:

Cornern am 24. Januar 2020

Bei schlotterkalten Minus-Temperaturen fand am 24. Januar 2020 in den frühen Abendstunden an der Ecke Gebhard – Breite Straße das erste Cornern statt.

Cornern…schon wieder so ein amerikanisch-neumodisches Zeug ? …mag sich manch einer gefragt haben. Vielleicht, – aber ge-cornerd wird inzwischen deutschlandweit. Man trifft sich ´an der Ecke´zum Reden, Kennenlernen, Spaß haben.

Und das hatten sowohl die Organisatorinnen als auch die Besucherinnen und Besucher mit leckerem Glühwein, alkoholfreiem Punsch (beides regional und in Bio-Qualität) und selbstgebackenem Gebäck.

Die etwa 50 Nachbarinnen und Nachbarn, die nach und nach kamen, trafen an den liebevoll geschmückten Tischen zu interessanten Gesprächen zusammen oder schlenderten von einem Grüppchen zum nächsten.

Die kleinen Solar-Lampions, die in den Büschen hingen, verbreiteten eine heimelige Atmosphäre als es dunkel wurde.

Wer wollte, warf eine kleine Spende in das Schweinchen Luise, was Viele sehr großzügig taten.

Die durchweg positive Resonanz freute uns sehr und bestärkt uns, mit neuen Aktionen weiterzumachen.

Fotos : Beate Fuchs